Kurs zum Evakuierungshelfer

Unser Kurs zum Evakuierungshelfer gem. § 10 ArbSchG


§ 10 ArbSchG verpflichtet Arbeitgeber, Menschen zu beschäftigen, welche für den Gefahrenfall Aufgaben zur Entfluchtung des Gebäudes übernehmen können. Dank solcher Evakuierungshelfer können im Notfalle hilfebedürftige Personen unterstützt und ein reibungsloser und geordneter Ablauf garantiert werden.

Die Helfer haben dabei verschiedene Aufgaben, Rechte und Pflichten zu übernehmen – nicht nur für die Evakuierung, sondern auch für den Brandschutz. Zum Beispiel kann es dieser Position auch obliegen, eine Überprüfung der Flucht- und Rettungswege in regelmäßigen Abständen durch zu führen.


Daten zum Kurs:

Zielgruppe: Alle in einem Unternehmen in Frage kommende Personen oder auch privat interessierte Personen. 

Abschluss: Bescheinigung, dass man die Ausbildung zum Evakuierungshelfer erfolgreich absolviert hat.


Inhalte:

  • Unterstützung des Brandschutzbeaufragten im Unternehmen

  • Mitwirkung bei der Hausalarmierung und bei Rettung und Räumung

  • Übernahme von Arbeiten der Brandbekämpfung

  • Löschen von Entstehungsbränden

  • Einweisen und Unterstützen der Feuerwehr

  • Überprüfung der Flucht- und Rettungswege

Jetzt durchstarten!

Kurse und Termine online eintragen

«

»


MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
Vorbeugender Brandschutz


Brandrisiken im Unternehmen



Sämtliche Inhalte werden auf Basis aktuellster Standards und Entwicklungen sowie nach erfolgreichen didaktisch-methodischen Konzepten gelehrt. Fragestellungen sind während des Unterrichts möglich. Unsere Trainer sind langjährig erfahren sowie menschlich und fachlich kompetent.